Melezitose-Eintrag - Was kann man tun?

Stand: 07/30/2018
in einigen Regionen von Rheinland-Pfalz ist in den Bienenvölkern wieder eine Trachtzunahme zu verzeichnen: Witterungsbedingt kommt es zu Honigtaueinträgen. Enthält dieser Honigtau Melezitose, ein Dreifachzucker, kann dieser sehr schnell auskristallisieren und es entsteht ein sogenannter "Zementhonig". Überwintern Bienen auf Honigtaureichem oder sogar Melezitosehaltigem Futter kann es zu Problemen führen. Um Winterverlusten vorzubeugen, ist jetzt ein Handeln erforderlich.

Was Sie tun können, wenn Ihre Bienen Melezitose eintragen finden Sie in folgendem Infobrief,

oder unter folgendem Link





     drucken nach oben