Informationen zum Vorgehen bei Vergiftungsverdacht finden Sie auf den Seiten des Julius-Kuehn-Instituts.

http://www.jki.bund.de/de/startseite/institute/pflanzenschutz-ackerbau-und-gruenland/untersuchungsstelle-fuer-bienenvergiftungen.html

Liegt der Verdacht in Rheinland-Pfalz nehmen Sie bitte auch umgehend telefonischen Kontakt zu uns auf: 02651-9605-0.





Christoph.Otten@dlr.rlp.de     www.Bienenkunde.rlp.de drucken nach oben